Meine Fachgebiete
Hier finden Sie ein Zusammenstellung meiner Fachgebiete und eine kurze Beschreibung zum jeweiligen Themenkomplex

Hallux Valgus Operation in Wien und Linz

Was versteht man unter einem Hallux Valgus?

Ein Hallux Valgus, die Ballenzehe, ist die am häufigsten auftretende Fehlstellung der Zehen. Dabei schiebt sich das Grundgelenk der großen Zehe nach außen und die große Zehe selbst nach innen. Frauen sind von einem Hallux Valgus häufiger betroffen. Bei Fortschreiten der Erkrankung kann es zu Schmerzen, Schwellungen und Rötungen kommen. Der Schuhkauf kann zu einer echten Herausforderung werden.

Was sind die Ursachen eines Hallux Valgus?

Eine der häufigsten Ursachen sind mechanische Reizungen, die von zu hohem oder zu engem Schuhwerk ausgelöst werden. Weitere Risikofaktoren sind Übergewicht, langes Stehen und Rheuma. Ebenso kann eine Ballenzehe genetisch bedingt sein.

Therapie Hallux Valgus Operation

Ein ausgeprägter Hallux Valgus lässt sich nur mit einem operativen Eingriff beheben. Dabei wird die korrekte Fußstellung dauerhaft wieder hergestellt. Es ist sinnvoll, eine Operation nicht zu lange aufzuschieben, da es durch die Fehlstellung zu einer fortschreitenden Zerstörung des Großzehengrundgelenkes und zu Arthrose kommen kann.

Die Operation richtet die Schiefstellung der Großzehenknochenachse wieder gerade aus. Es ist wichtig, die Operation so schonend als möglich durchzuführen, um die Muskeln und Sehnen möglichst wenig zu verletzen.

Es stehen unterschiedliche Operationsmethoden zur Auswahl. Welches Verfahren für Sie am besten geeignet ist, klärt Doz. Klotz mit Ihnen in einem umfassenden Gespräch in seiner Ordination in Wien oder Linz.

Nachbehandlung der Hallux Valgus Operation

Die Heilungsdauer beträgt in der Regel zwischen drei und sechs Wochen. Grundsätzlich gilt: Je schwerer die Fehlstellung war, umso länger dauert es bis Sie Ihren Fuß wieder voll belasten können.

Für die Dauer der Rehabilitation sollte ein Spezialschuh getragen werden. Diesen erhalten Sie im Krankenhaus. Nach circa fünf-sechs Wochen können Sie wieder breite Schuhe tragen. Doz. Klotz stimmt mit Ihnen gemeinsam die Schmerztherapie und Heilgymnastik ab, damit Sie so rasch wie möglich Ihre volle Mobilität zurückerlangen.

Häufig gestellte Fragen

FRAGE: Muss ein Hallux Valgus unbedingt operiert werden?
ANTWORT: Nein, eine Hallux valgus Operation ist eine elektive Operation. Doz. Klotz wird mit Ihnen die Vor- und Nachteile einer Korrektur individuell besprechen. Wenn das Überbein schmerzt ist die Operation jedoch eine der wirksamsten Maßnahmen Ihre Beschwerden zu lindern. 

FRAGE: Kann man einen Hallux Valgus auf beiden Seiten gleichzeitig operieren?
ANTWORT: Grundsätzlich können beide Seiten gleichzeitig operiert werden, es kann aber dabei zu einer erhöhten Einschränkung in der Rehaphase kommen.

FRAGE: Wird die OP ambulant oder stationär durchgeführt?
ANTWORT: Grundsätzlich kann der Eingriff  ambulant durchgeführt werden und Sie können bereits nach wenigen Stunden wieder nach Hause. Am Tag nach der Operation ist ein Verbandswechsel notwendig.

FRAGE: Darf ich danach wieder hohe Schuhe tragen?
ANTWORT: Grundsätzlich können Sie nach einer Hallux OP wieder hohe Schuhe tragen. Nach der Operation hat der Fuß eine neue, schmalere Form.

FRAGE: Wann kann ich wieder Sport betreiben?
ANTWORT: Sie können nach 6-8 Wochen Ihre sportliche Betätigung wiederaufnehmen.

HIER FINDEN SIE MICH

Orthopädie und Unfallchirurgie – Marienkrankenhaus Soest

Marienkrankenhaus Soest

Chefarzt Orthopädie & Unfallchirurgie

0 29 21 / 391 - 45 90

SPRECHSTUNDENZEITEN

Täglich nach Vereinbarung