Matthias Klotz mit Kniegelenk

Meine Fachgebiete

Hier finden Sie ein Zusammenstellung meiner Fachgebiete und eine kurze Beschreibung zum jeweiligen Themenkomplex

Kinderorthopädie

Matthias Klotz, Kinderorthopädie

Die Kinderorthopädie beinhaltet die Behandlung angeborener und erworbener Erkrankungen des Bewegungsapparates. Im Gegensatz zur Erwachsenenorthopädie ist bei Kindern das Wachstum zu berücksichtigen. Dadurch können viele Erkrankungen konservativ oder durch kleine operative Eingriffe behandelt werden. Eine frühzeitige Diagnosestellung und langfristige Betreuung ist von großer Bedeutung.

In den vergangenen Jahren habe ich mich intensiv mit Kindern mit neuromuskulären Erkrankungen und Fußdeformitäten klinisch sowie wissenschaftlich beschäftigt und hierbei viel Erfahrung gesammelt. Bei Kindern mit neuromuskulären Erkrankungen liegen häufig komplexe Bewegungsstörungen vor, die mit Hilfe der instrumentellen Ganganalyse am besten beurteilt werden können. Die Behandlung der Deformitäten und Bewegungsstörungen bedarf einer großen Erfahrung und eines interdisziplinären Teams. Ich arbeite daher eng mit Kinderärzten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Orthopädietechnikern zusammen.

Als Facharzt für Orthopädie & Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung Kinderorthopädie, verliehen von der Ärztekammer Baden-Württemberg, berate ich Sie gerne zu konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten auf dem gesamten Gebiet der Kinderorthopädie. Besondere Erfahrung und Expertise habe ich in den vergangenen Jahren klinisch und wissenschaftlich vor allem zu folgenden Krankheitsbildern gewonnen:

ERKRANKUNGEN DES HÜFTGELENKS:

  • Hüftgelenksdysplasie/-luxation

  • M. Perthes

  • Epiphysiolyse capitis femoris

  • Entzündliche Erkrankungen des Hüftgelenkes

  • Deformitäten des Hüftgelenkes

Erkrankungen der unteren Extremitäten:

  • Innenrotationsgang

  • Fehlrotation von Ober- und Unterschenkel, sog. Rotational Malalignement Syndrome

  • Achsfehlstellungen („X-Beine“, „O-Beine“)

  • Beinlängendifferenzen

  • Habitueller Zehenspitzengang

Kindliche Fußdeformitäten:

  • Klumpfuß

  • Sichelfuß

  • Knick-/ Plattfuß

  • Hohlfuß

  • Medialer Ballenhohlfuß

  • Hackenfuß

  • Spitzfuß

  • Tarsale Koalitionen

  • Akzessorische Knochenbildung

  • Fußheberschwäche sowie neurologische Fehlstellungen

  • Juveniler Hallux valgus

  • Zehendeformitäten

  • Angeborene Fehlbildungen (Polysyndaktylien, Epiphyseal Brackets, …)

Neuroorthopädische Erkrankungen:

  • Infantile Zerebralparese

  • Spina Bifida

  • Hereditäre Sensomotorische Neuropathien (HSMN: Charcot-Marie-Tooth,…)

  • Spastische Spinalparalyse

  • M. Duchenne

  • Spinale Muskelatrophie

Erkrankungen der Wirbelsäule:

  • Fehlhaltungen

  • Skoliose

  • M. Scheuermann (Rundrücken)

  • Spondylolyse und -listhese (“Wirbelgleiten”)

Hier finden sie mich

Neben meiner Tätigkeit als leitender Oberarzt im Universitätsklinikum Linz, betreibe ich meine Wahlarztordination im Medicent Linz. Dort berate ich Sie gerne ausführlich.

Medicent Linz, Untere Donaulände 21-25, 4020 Linz

ORDINATIONSZEITEN

Montag und Dienstag: 16.00 - 19.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch